Sat-Freunde - Forum Foren-Übersicht Home
 Navigation  •  Last 20  •  Downloads  •  Regeln  •  Gruppen  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login 


 Thema: Satanlage richtig einstellen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
pyropollo

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01




Geschlecht:

Mitglied seit: 23.03.2017
Beiträge: 4
Themen: 1


germany.gif
BeitragVerfasst am: 23.3.2017, 15:31    Satanlage richtig einstellen Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe ein Problem bei der Ausrichtung meiner Satelitenschüssel.

Schüssel wurde mit Satfinder App ausgerichtet.

Azimut 168,9

Elevation 29,5


Mein Reciever zeigt folgendes an :

Transponder ( 70/ 136 12692
Frequenz 12692
Symbolrate 22000
Polarisation H

Signalstärke : 45 %
Signalqualität : 5 %


Habe gelesen, dass ich mindestens 55 % Signalqualität benötige.

Kann es vielleicht an der LNB Einstellung liegen oder habe ich einen Fehler beim Ausrichten der Schüssel gemacht ?

Hoffe auf eine hilfreiche Antwort !

LG

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
reiner-b

Moderator-Level 27  Top aktiver Satfreund
Moderator-Level 27




Geschlecht:

Mitglied seit: 19.06.2004
Beiträge: 3884
Themen: 90


blank.gif
BeitragVerfasst am: 23.3.2017, 16:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Du kannst davon ausgehen, dass die Schüssel nicht sauber
ausgerichtet ist.

Azimut und Elevation sind abhängig vom Wohnort.

http://www.dishpointer.com/

http://sat.drossel-services.de/method.php?lg=GE

http://sat.drossel-services.de/choice_sat.php?lg=GE

Auch der Skew sollte beachtet werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Skew_(Satellit)

Und ein Receiver ist kein Messgerät, sondern
bietet nur einen ungefähren Wert.

_________________
.


Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pyropollo

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01




Geschlecht:

Mitglied seit: 23.03.2017
Beiträge: 4
Themen: 1


germany.gif
BeitragVerfasst am: 23.3.2017, 18:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das die Daten Wohnortabhängig sind, ist schon klar.
In meinem Fall ist das Wipshausen.

Ich habe jetzt mal einen Sat Finder von Octagon dazwischen geschaltet und die Schüssel langsam von Süden nach Osten gedreht.

0% Ausschlag, ausser wenn ich den Drehknopf zur Anpassung voll aufdrehe, dann habe ich 99 %.

Laut Anleitung soll man die Schüssel grob aussrichten und so schon mindestens 10 % -20 % Ausschlag haben.
Bei mir wie schon gesagt 0%.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Biertempler

Moderator-Level 18  Sehr aktiver Satfreund
Moderator-Level 18




Geschlecht:

Mitglied seit: 28.09.2004
Beiträge: 1473
Themen: 180


germany.gif
BeitragVerfasst am: 24.3.2017, 23:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mit Kopass prüfen, ob Südrichtung für Antenne eingestellt ist und das keine hohen Hindernisse (Bäume / Hochhäuser usw) im Weg sind !
Dazu Kompass auf LNB - ARM legen und genau auf Süden ausrichten ! !

Es sollte unbedigt als erstes geprüft werden, ob der Antennenmast 100 % in der Waage (im LOT) ist ! Dazu eine Wasserwaage an allen 4 Seiten des Mastes halten und sicher stellen, daß die "BLASE" an jeder Mast-Seite genau in der Mitte der Markierungen ist, denn nur dann sind die eingestellten Winkel der Antenne korrekt !

Auch wichtig ist die Position des LNBs in Abstand zum Fokuspunkt der Antenne, solll heißen im "NORMALFALL" muß der Montagering des LNB direkt hinter dem LNB-Kopf sitzen - also sollte zwischen LNB-Hals und Haltering direkt hinter dem LNB-Kopf kein mm Platz mehr zwischen sein !

dann so vorgehen, wie von "reiner-b" beschrieben (Winkel l& Skew korrekt nach Wohnort einstellen)

Zuletzt prüfen, daß LNB-Einstellungen im Satreceiver (KU-Band / korrekte Zwischenfrequenz / richtige Diseqc-Einstellungen) eingestellt sind - dann sollte es klappen !

_________________
180cm Gfk Jäger H-H 36Volt Motor C-Band + Ku
Visiosat Multefeed 4 LNB an 17/8 Multischalter

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pyropollo

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01




Geschlecht:

Mitglied seit: 23.03.2017
Beiträge: 4
Themen: 1


germany.gif
BeitragVerfasst am: 25.3.2017, 17:08    Satanlage richtig einstellen Antworten mit ZitatNach oben

« Biertempler » hat folgendes geschrieben:
Mit Kopass prüfen, ob Südrichtung für Antenne eingestellt ist und das keine hohen Hindernisse (Bäume / Hochhäuser usw) im Weg sind !
Dazu Kompass auf LNB - ARM legen und genau auf Süden ausrichten ! !

Es sollte unbedigt als erstes geprüft werden, ob der Antennenmast 100 % in der Waage (im LOT) ist ! Dazu eine Wasserwaage an allen 4 Seiten des Mastes halten und sicher stellen, daß die "BLASE" an jeder Mast-Seite genau in der Mitte der Markierungen ist, denn nur dann sind die eingestellten Winkel der Antenne korrekt !

Auch wichtig ist die Position des LNBs in Abstand zum Fokuspunkt der Antenne, solll heißen im "NORMALFALL" muß der Montagering des LNB direkt hinter dem LNB-Kopf sitzen - also sollte zwischen LNB-Hals und Haltering direkt hinter dem LNB-Kopf kein mm Platz mehr zwischen sein !

dann so vorgehen, wie von "reiner-b" beschrieben (Winkel l& Skew korrekt nach Wohnort einstellen)

Zuletzt prüfen, daß LNB-Einstellungen im Satreceiver (KU-Band / korrekte Zwischenfrequenz / richtige Diseqc-Einstellungen) eingestellt sind - dann sollte es klappen !






Die Sathalterung war in Waage, wurde schon vom Vorbesitzer montiert.
Habe nochmal am LNB gedreht und die Schüssel mit Satfinder ausgerichtet.
Signal liegt jetzt bei 99 %

Reciever findet trotzdem kein Signal.
Habe es an einen eigebauten Reciever und nochmals am einem externen probiert, ohne Erfolg.

Was kann ich denn am Reciever noch einstellen, außer Astra 19,2 E und auf automatischen Suchlauf gehen ?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
reiner-b

Moderator-Level 27  Top aktiver Satfreund
Moderator-Level 27




Geschlecht:

Mitglied seit: 19.06.2004
Beiträge: 3884
Themen: 90


blank.gif
BeitragVerfasst am: 25.3.2017, 18:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wenn Du es mit einem "eigebauten" und einen "externen" Receiver erfolglos probiert hast,
liegt das Problem wohl eher an Deinem Antennenequipment.

LNB oder (falls vorhanden) Multischalter defekt.

Könnte aber auch an einem defekten Kabel liegen.

_________________
.


Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pyropollo

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01




Geschlecht:

Mitglied seit: 23.03.2017
Beiträge: 4
Themen: 1


germany.gif
BeitragVerfasst am: 25.3.2017, 19:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« reiner-b » hat folgendes geschrieben:
wenn Du es mit einem "eigebauten" und einen "externen" Receiver erfolglos probiert hast,
liegt das Problem wohl eher an Deinem Antennenequipment.

LNB oder (falls vorhanden) Multischalter defekt.

Könnte aber auch an einem defekten Kabel liegen.




Habe das LNB schon getauscht, Multischalter ist nicht vorhanden.
Kann es am Kabel liegen, obwohl ich 45 % Signalstärke habe ?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
reiner-b

Moderator-Level 27  Top aktiver Satfreund
Moderator-Level 27




Geschlecht:

Mitglied seit: 19.06.2004
Beiträge: 3884
Themen: 90


blank.gif
BeitragVerfasst am: 26.3.2017, 10:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kann auch am Kabel liegen.

-schlechter Kontakt
-Kurzschluss
-Wasser eingedrungen
-Korrosion

.....etc.

_________________
.


Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen



 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



3.0705502053071E+19 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Template Neon v1.0 | Crystal Converted by U.K. Forumimages  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.3607s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 47 | GZIP enabled | Debug on ]

CTD-TOPLIST MeteoJb Topsites Bo-Rox Wetter Topsites List WSL Topsites
 Weather Topsites Cumulus Topsites Top 100 Weather Sites