Sat-Freunde - Forum Foren-Übersicht Home
 Navigation  •  Last 20  •  Downloads  •  Regeln  •  Gruppen  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login 


 Thema: Erste Klage wegen CI Plus

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
YamaKaLLo

Satfreund-Level 25  Wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 25




Geschlecht:

Mitglied seit: 01.03.2005
Beiträge: 3109
Themen: 271


blank.gif
BeitragVerfasst am: 7.6.2010, 15:26    Erste Klage wegen CI Plus Antworten mit ZitatNach oben

Schweiz: Erste Klage wegen CI Plus

Der international neu eingeführte Schnittstellen-Standard Common Interface Plus (CI+) soll den Empfang von TV-Angeboten mit Fernsehern oder Receivern vereinfachen.

Wegen der möglichen Einschränkungen für die Zuschauer ist CI+ allerdings seit Monaten umstritten

Jetzt gibt es die erste Klage:

Die Schweizer Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) verklagt den Kabel-TV-Anbieter Cablecom wegen seiner Anfang Juni eingeführten CI-Plus-Smartcard.

Image

Die "DigiCard" von Cablecom führe "das totale Aufnahmeverbot im Fernsehen" ein, argumentieren die Verbraucherschützer. Damit werde das Urheberrechtsgesetz sowie die Cablecom-Regelung mit dem Kartellamt verletzt. Mit der Smartcard des Kabelnetzbetreibers kann der Kunde theoretisch auf eine Set-Top-Box verzichten.

Doch die "DigiCard" funktioniert nur mit dem System CI+, das für die meisten Fernseher noch nicht verfügbar ist. Zudem wird durch CI+ ermöglicht, das Aufnehmen des TV-Programms zu untersagen.

Ursprünglich hieß es laut SKS, Cablecom werde von sich aus nicht davon Gebrauch machen. Doch nun sei die Karte so eingestellt, dass das Aufnahmeverbot für alle Sender gelte.

Das Aufnahmeverbot stelle "eine unerhörte Einschränkung der Rechte der Fernsehfreunde" dar, beklagt die Stiftung.

Die SKS setze alles daran, dagegen vorzugehen und klagt deshalb gegen Cablecom. In der einvernehmlichen Regelung zwischen Cablecom und dem Kartellamt vom 9. März sei explizit festgehalten, "dass Cablecom den Konsum und die Speicherung von Inhalten mittels CI+ nicht einschränkt, außer es werde von den Inhaltsanbietern ausdrücklich verlangt".

Außerdem könne der "Kopierschutz auf Vorrat eine missbräuchliche Anwendung von technischen Maßnahmen gemäss Urheberrechtsgesetz" darstellen.

Zwar nenne der Kabelanbieter Gründe für das totale Aufnahmeverbot: So sei es dem Lieferanten noch nicht möglich gewesen, eine Lösung vorzulegen, welche das Aufnahmeverbot pro Sender steuern lässt. Die Verbraucherschützer beklagen jedoch, Cablecom hätte dann auf das Aufnahmeverbot verzichten müssen anstatt es für alle Sender einzuführen.

"Unsere Klagen schaffen Klarheit, auch für die Cablecom. Nämlich die Klarheit, wie weit bei Fernsehsendungen generell und bei CI+ im Speziellen überhaupt Aufnahmeverbote erlassen werden dürfen", sagte Sara Stalder, Geschäftsleiterin der SKS.

Auch laufe mit dieser Lösung der ungeliebte Boxenzwang weiter: Wer aufnehmen wolle, brauche "weiterhin die lästige Set-Top-Box - und zwar von der Firma Cablecom".

Quelle:

_________________
Alle Dateien+Faq+Hilfen dienen nur zu Forschungszwecken!
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
lifetec221

Satfreund-Level 05  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 05






Mitglied seit: 10.05.2005
Beiträge: 55
Themen: 5


blank.gif
BeitragVerfasst am: 18.1.2011, 23:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« YamaKaLLo » hat folgendes geschrieben:
Schweiz: Erste Klage wegen CI Plus

Der international neu eingeführte Schnittstellen-Standard Common Interface Plus (CI+) soll den Empfang von TV-Angeboten mit Fernsehern oder Receivern vereinfachen.

Wegen der möglichen Einschränkungen für die Zuschauer ist CI+ allerdings seit Monaten umstritten

Jetzt gibt es die erste Klage:

Die Schweizer Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) verklagt den Kabel-TV-Anbieter Cablecom wegen seiner Anfang Juni eingeführten CI-Plus-Smartcard.

Image

Die "DigiCard" von Cablecom führe "das totale Aufnahmeverbot im Fernsehen" ein, argumentieren die Verbraucherschützer. Damit werde das Urheberrechtsgesetz sowie die Cablecom-Regelung mit dem Kartellamt verletzt. Mit der Smartcard des Kabelnetzbetreibers kann der Kunde theoretisch auf eine Set-Top-Box verzichten.

Doch die "DigiCard" funktioniert nur mit dem System CI+, das für die meisten Fernseher noch nicht verfügbar ist. Zudem wird durch CI+ ermöglicht, das Aufnehmen des TV-Programms zu untersagen.

Ursprünglich hieß es laut SKS, Cablecom werde von sich aus nicht davon Gebrauch machen. Doch nun sei die Karte so eingestellt, dass das Aufnahmeverbot für alle Sender gelte.

Das Aufnahmeverbot stelle "eine unerhörte Einschränkung der Rechte der Fernsehfreunde" dar, beklagt die Stiftung.

Die SKS setze alles daran, dagegen vorzugehen und klagt deshalb gegen Cablecom. In der einvernehmlichen Regelung zwischen Cablecom und dem Kartellamt vom 9. März sei explizit festgehalten, "dass Cablecom den Konsum und die Speicherung von Inhalten mittels CI+ nicht einschränkt, außer es werde von den Inhaltsanbietern ausdrücklich verlangt".

Außerdem könne der "Kopierschutz auf Vorrat eine missbräuchliche Anwendung von technischen Maßnahmen gemäss Urheberrechtsgesetz" darstellen.

Zwar nenne der Kabelanbieter Gründe für das totale Aufnahmeverbot: So sei es dem Lieferanten noch nicht möglich gewesen, eine Lösung vorzulegen, welche das Aufnahmeverbot pro Sender steuern lässt. Die Verbraucherschützer beklagen jedoch, Cablecom hätte dann auf das Aufnahmeverbot verzichten müssen anstatt es für alle Sender einzuführen.

"Unsere Klagen schaffen Klarheit, auch für die Cablecom. Nämlich die Klarheit, wie weit bei Fernsehsendungen generell und bei CI+ im Speziellen überhaupt Aufnahmeverbote erlassen werden dürfen", sagte Sara Stalder, Geschäftsleiterin der SKS.

Auch laufe mit dieser Lösung der ungeliebte Boxenzwang weiter: Wer aufnehmen wolle, brauche "weiterhin die lästige Set-Top-Box - und zwar von der Firma Cablecom".

Quelle:

Danke Yamakallo für diese Info.
Neutral

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen



 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



3.0705502053071E+19 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Template Neon v1.0 | Crystal Converted by U.K. Forumimages  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.3297s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]

CTD-TOPLIST MeteoJb Topsites Bo-Rox Wetter Topsites List WSL Topsites
 Weather Topsites Cumulus Topsites Top 100 Weather Sites