Sat-Freunde - Forum Foren-Übersicht Home
 Navigation  •  Last 20  •  Downloads  •  Regeln  •  Gruppen  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login 


 Thema: Formel 1 2007

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
agentblack1

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01





Alter: 39
Mitglied seit: 15.03.2007
Beiträge: 2
Themen: 2


blank.gif
BeitragVerfasst am: 15.3.2007, 22:38    Formel 1 2007 Antworten mit ZitatNach oben

Schumi ist zwar nicht mehr dabei, aber die neue Saison verspricht spannend zu werden. Einige der Top Teams scheinen nach den Testfahrten eng beieinander zu liegen. Am WE wird man erfahren wer wiklich welche Performance hat. Welche Teams seht ihr vorne ?? Ich tippe mal auf BMW und Ferrari
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
china


Satfreund-Level 19  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 19




Geschlecht:
Alter: 59
Mitglied seit: 18.06.2005
Beiträge: 1537
Themen: 83
Wohnort: LUXEMBOURG


luxembourg.gif
BeitragVerfasst am: 16.3.2007, 16:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@
hi und welcome hier.
ich bleib bei mercedes und häng noch ein wenig an kimi,auch wenns nichts ergab bis jetzt.

_________________
NEOTION 501----SMART MX31 2CI/1CR

OfflineBenutzer-Profile anzeigenSkype Name    
claus13

Moderator-Level 19  Wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 19




Geschlecht:

Mitglied seit: 10.07.2004
Beiträge: 1635
Themen: 47


nepal.gif
BeitragVerfasst am: 16.3.2007, 17:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@china,

Mercedes, sind das etwa die, die diese geächteten Tretminen bauen und verscherbeln? Schüttel...

Gruß
claus13

_________________
NB501: 2.1T18 / NB601: 13T37

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
china


Satfreund-Level 19  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 19




Geschlecht:
Alter: 59
Mitglied seit: 18.06.2005
Beiträge: 1537
Themen: 83
Wohnort: LUXEMBOURG


luxembourg.gif
BeitragVerfasst am: 16.3.2007, 17:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@claus 13
wusste,dass sich einer melden würde Smile
ich bin ja kein me-fanatiker,so weit reichts bei mir nicht.M müsste heute so heissen:porsche-mc.laren-tag-heuer-mc.laren-mercedes.ich bin bei porsche Very Happy hängengeblieben.

_________________
NEOTION 501----SMART MX31 2CI/1CR

OfflineBenutzer-Profile anzeigenSkype Name    
claus13

Moderator-Level 19  Wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 19




Geschlecht:

Mitglied seit: 10.07.2004
Beiträge: 1635
Themen: 47


nepal.gif
BeitragVerfasst am: 16.3.2007, 18:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben


Finde Porsche persönlich auch besser, konnte mir aber noch nie einen leisten. Sad

Gruß
Claus

_________________
NB501: 2.1T18 / NB601: 13T37

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
satpalo

Satfreund-Level 03  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 03




Geschlecht:
Alter: 61
Mitglied seit: 26.05.2006
Beiträge: 22
Themen: Keine


germany.gif
BeitragVerfasst am: 19.3.2007, 00:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ferrari und Mercedes haben heute gezeigt, wo der Hammer liegt.
Wir müssen uns auf neuer Gesicht gewöhnen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
YamaKaLLo

Satfreund-Level 25  Wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 25




Geschlecht:

Mitglied seit: 01.03.2005
Beiträge: 3109
Themen: 271


blank.gif
BeitragVerfasst am: 21.3.2007, 00:14    Formel-1 Teams 2007 - Streckenverlauf A bis Z Antworten mit ZitatNach oben

Image

Image 18.03.2007--GP von Australien--Melbourne


Rennstrecke: Albert Park Melbourne

Datum: 18. März 2007

Streckenlänge: 5.303 m

[B]Runden: [/B]58

[B]Distanz: [/B]307,574 km

[B]Ortszeit: [/B]MEZ + 10 Stunden

Start: 04.00 Uhr MEZ

Image

Seit 1996 findet in Melbourne das erste Rennen der Saison statt (mit Ausnahme 2006). Die Strecke um den Lake Albert wird nur einmal im Jahr als Rennstrecke benutzt, ansonsten rollt hier der normale Strassenverkehr. Deshalb ist sie vor allem am ersten Trainingstag sehr schmutzig. Auf die Vollgaspassagen folgen schikanenartige Kurven. Überholmöglichkeiten bieten sich am Ende der Start- und Zielgeraden, vor der Kurve drei und in der vorletzten Kurve, wenn sich eine Lücke bietet.




Image 08.04.2007--GP von Malaysia--Sepang

Rennstrecke: Sepang International Circuit

Datum: 08. April 2007

Streckenlänge: 5.543 m

Runden: 56

Distanz: 310,408 km

Ortszeit: MEZ -6 Stunden

Start: 08.00 Uhr MEZ

Image

Der Kurs vor den Toren von Kuala Lumpur gilt als einer der schönsten im WM-Kalender. Pagodenartige Überdachungen der Tribünen vermitteln einen ganz besonderen Flair. Die Strecke selbst ist mit 16 Metern die breiteste aller WM-Kurse und von vielen Plätzen aus komplett einsehbar. Trotz der enormen Hitze und hohen Luftfeuchtigkeit ist der Sepang International Circuit bei vielen Fahrern beliebt, da er diverse Überholmöglichkeiten bietet. Das Material wird hier allerdings auf eine harte Belastungsprobe gestellt.


Image 15.04.2007--GP von Bahrain--Manama

Rennstrecke: Bahrain Sakhir Circuit

Datum: 15. April 2007

Streckenlänge: 5.412 m

Runden: 57

Distanz: 308,283 km

Ortszeit: MEZ + 2 Stunden

Start: 12.30 Uhr MEZ

Image

Am 4. April 2004 feierte die Formel 1 ihr Debüt auf der arabischen Halbinsel. Der von Star-Architekt Hermann Tilke entworfene Bahrain International Circuit hält für die Fahrer diverse Herausforderungen bereit. Sechs Links- und neun Rechtskurven fordern gute Traktion, zudem ist auf der 1,090 Kilometer langen Start-Ziel-Gerade Topspeed gefragt.


Image 13.05.2007--GP von Spanien--Barcelona

Rennstrecke: Circuit de Catalunya

Datum: 13. Mai 2007

Streckenlänge: 4.655 m

Runden: 66

Distanz: 307,104 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Da die Teams den Circuit de Catalunya wegen der großen Boxenanlagen und vorbildlichen Sicherheit im Winter zu Testfahrten nutzen, kennen sie den Kurs sehr gut. Auf den 4,655 Kilometern muss eine Mischung aus schnellen, mittelschnellen und langsamen Kurven bewältigt werden. Der Wind ist einer der unberechenbaren Faktoren, da er ständig weht und Staub auf die Strecke befördert, der erst nach und nach durch den Gummiabrieb der Pneus ersetzt wird.



Image 27.05.2007--GP von Monaco--Monte Carlo


Rennstrecke: Circuit de Monaco

Datum: 27. Mai 2007

Streckenlänge: 3.340 m

Runden: 78

Distanz: 260,520 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Hier zu gewinnen, ist neben dem WM-Titel die Krönung einer jeden Formel-1-Karriere. Die engen Straßen, die normalerweise für den öffentlichen Verkehr zugelassen sind, stellen eine enorme Herausforderung an die Konzentration jedes Fahrers. Nur wer absolut präzise steuert, kommt ohne Leitplankenberührung über die Zielgerade. Für die Bremsen ist Monaco besonders belastend.


Image 10.06.2007--GP von Kanada--Montreal


Rennstrecke: Gilles Villeneuve Circuit

Datum: 10. Juni 2007

Streckenlänge: 4.361 m

Runden: 70

Distanz: 305,270 km

Ortszeit: MEZ -6 Stunden

Start: 19.00 Uhr MEZ

Image

Die nach dem verstorbenen kanadischen Rennfahrer Gilles Villeneuve benannte Strecke liegt auf dem ehemaligen Expo-Gelände von 1967, einer künstlich aufgeschütteten Insel im Sankt-Lorenz-Strom. Der Kurs ist einer der schnelleren im WM-Kalender, weshalb mit wenig Flügel gefahren wird. An vier Stellen erreichen die Fahrer Geschwindigkeiten von über 300 km/h. Da der Kurs nur einmal im Jahr befahren wird, ist er zu Beginn des Rennwochenendes noch sehr rutschig, was beim Training meist den einen oder anderen Abflug ins Kiesbett zufolge hat.



Image 17.06.2007--GP der USA--Indianapolis


Rennstrecke: Indianapolis Motor Speedway

Datum: 17. Juni 2007

Streckenlänge: 4.192 m

Runden: 73

Distanz: 306,016 km

Ortszeit: MEZ -6 Stunden

Start: 19.00 Uhr MEZ

Image

Die Strecke wurde 1909 gebaut und war ursprünglich mit 3,2 Millionen Ziegelsteinen gepflastert - daher erhielt sie auch den Spitznamen Ziegelei. Der Formel-1-Kurs stellt die Renningenieure vor ein echtes Problem, da er zum einen eine lange Steilkurve enthält, auf der die Fahrer über 20 Sekunden lang Vollgas geben und wenig Flügel brauchen. Zum anderen gibt es dann aber auch das Infield, das aus vielen engen Kurven besteht, und eine hohe Traktion erfordert.



Image 01.07.2007--GP von Frankreich--Magny-Cours

Rennstrecke: Circuit de Nevers (Magny-Cours)

Datum: 01. Juli 2007

Streckenlänge: 4.411 m

Runden: 70

Distanz: 308,586 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Seit 1991 findet der Große Preis von Frankreich in Magny-Cours statt. 260 Kilometer südlich von Paris erbaut liegt der Kurs mitten im Nirgendwo. Die 4,411 Kilometer lange Strecke ist in der Formel 1 einzigartig, auch wenn sie oft zu Unrecht als Retortenkurs bezeichnet wird. Der Asphalt ist so eben wie auf keiner anderen Rennpiste, weshalb die Autos mit sehr geringer Bodenfreiheit fahren und somit dank des erhöhten Anpressdrucks sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten erreichen. Jedoch ist der Asphalt sehr wenig griffig, was eine gute Traktionskontrolle erfordert und die Hinterräder schnell verschleißen lässt.



Image 08.07.2007--GP von Großbritannien--Silverstone


Rennstrecke: Grand Prix Circuit Silverstone

Datum: 08. Juli 2007

Streckenlänge: 5.141 m

Runden: 60

Distanz: 308,355 km

Ortszeit: MEZ - 1 Stunde

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Die 1950 eingeweihte Strecke befindet sich auf dem Gelände eines alten Flugplatzes der Royal Air Force aus dem zweiten Weltkrieg. Schnelle Kurven, in denen die Autos oft untersteuern, stellen die Reifen auf eine harte Probe. Doch vor allem der Wechsel von langen Geraden, auf denen eine gute Höchstgeschwindigkeit gefragt ist, und langsamen Kurven im Schlussdrittel, in denen viel Traktion von nöten ist, stellen die Teams vor ein schwieriges Problem. Sie müssen einen Kompromiss im Setup finden, der beiden Ansprüchen gerecht wird. Wichtig ist auch ein gutes Qualifying, da das Überholen im Rennen sehr schwierig ist.



Image 22.07.2007--GP von Deutschland--Nürburgring


Rennstrecke: Nürburgring

Datum: 22. Juli 2007

Streckenlänge: 5.148 m

Runden: 60

Distanz: 308,863 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Auf Grund der Tatsache, dass das Rennen auf dem Hockenheimring von der FIA in diesem Jahr eine Pause verordnet bekommen hat, ist der Grand Prix auf dem Nürburgring das einzige Rennen auf deutschem Boden im Jahr 2007. Die mehrfach modernisierte Strecke besteht aus einem Mix schneller und langsamer Kurven und ist dafür bekannt, dass es sehr schwierig ist zu überholen. Das Qualifying und eine gute Boxenstoppstrategie sind daher wichtiger als auf anderen Strecken. Zusätzlich erschwerend ist das unberechenbare Wetter in der Eifel. Hier kann innerhalb von Minuten eine Regenfront aufziehen und die Rennstrategie zunichte machen.



Image 05.08.2007--GP von Ungarn--Budapest


Rennstrecke: Hungaroring

Datum: 05. August 2007

Streckenlänge: 4.381 m

Runden: 70

Distanz: 306,663 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Der Große Preis von Ungarn wird seit 1986 ausgetragen und war der erste, der im ehemaligen Ostblock stattfand. Die Strecke, die in die Hügel vor den Toren von Budapest eingebettet ist, ist bei vielen Piloten eher unbeliebt. 14 Kurven quetschen sich in die 4.381 Kilometer lange Piste und machen diese extrem eng. Ein Überholen ist fast unmöglich. Zudem ist der Asphalt zu Beginn des Rennwochenendes sehr staubig, was meist zu dem einen oder anderen Ausrutscher führt.




Image 26.08.2007--GP der Türkei--Istanbul


Rennstrecke: Istanbul Park Circuit

Datum: 26. August 2007

Streckenlänge: 5.338 m

Runden: 58

Distanz: 309,356 km

Ortszeit: MEZ +1 Stunde

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Nachdem Bahrain und China im Jahr 2004 ihr Formel-1-Debüt feierten, stand das Jahr 2005 im Zeichen des Halbmondes. Der Kurs vor den Toren von Istanbul bietet dank seiner enormen Streckenbreite diverse Überholmöglichkeiten und ist bei den Fahrern daher sehr beliebt. Allerdings muss man hier gut auf seine Bremsmanöver achten, da die Strecke in die hügelige Landschaft hineingebaut wurde und der Bolide bei Bergab-Passagen ordentlich Schub bekommt. Zudem fahren die Piloten hier entgegen dem Uhrzeigersinn, was die Nackenmuskulatur stark beansprucht.




Image 09.09.2007--GP von Italien--Monza


Rennstrecke: Autodromo di Monza

Datum: 09. September 2007

Streckenlänge: 5.793 m

Runden: 53

Distanz: 306,720 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Seit es die Formel 1 gibt, werden auch Rennen im königlichen Park von Monza ausgetragen. Kurz hinter den Toren Mailands gelegen, ist die Strecke in diese schöne Parkanlage eingebettet und jedes Jahr Anziehungspunkt für hunderttausende F1-Fans. Mit einem Schnitt von über 250 km/h im Qualifying ist das Autodromo die schnellste Formel-1-Rennstrecke der Welt. Zu mehr als 70 Prozent geben die Piloten in der Runde Vollgas und sorgen dafür, dass die Motoren bis an ihre Belastungsgrenze getrieben werden.




Image 16.09.2007--GP von Belgien--Spa

Rennstrecke: Spa-Francorchamps

Datum: 16. September 2007

Streckenlänge: 7.004 m

Runden: 44

Distanz: 308,176 km

Ortszeit: MEZ

Start: 14.00 Uhr MEZ

Image

Spa-Francorchamps ist eindeutig die beliebteste Strecke fast aller Formel-1-Fahrer. Die belgische Rennstrecke ist ein Kurs der alten Garde. Die Kombination aus schnellen Kurven, Bergab- und Bergaufstücken hat der Strecke den Spitznamen Ardennen-Achterbahn eingebracht. Spa ist zudem für sein unvorhersehbares Wetter berüchtigt. Ein Rennwochenende ohne Regen ist extrem selten, allerdings kann es wegen der hügeligen Lage vorkommen, dass es nur auf einem Teil der Strecke nass ist und der Rest trocken.




Image 30.09.2007--GP von Japan--Fuji


Rennstrecke: Fuji Speedway

Datum: 30.09.2007

Streckenlänge: 305,721 km

Runden: 67

Distanz: 305,721 km

Ortszeit:

Start:

Image

Der Fuji International ,abgekürzt FSW,
ist eine der bedeutendsten Rennstrecken in Japan.
Er liegt in Oyama-chM , Präfektur Shizuoka, am Fuße des Fuji und wird von Toyota als Teststrecke genutzt. Die ungewöhnlich lange Start-Ziel-Gerade erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 350 km/h. Insgesamt ist die Strecke sehr schnell, wodurch das Risiko eines Abflugs nicht sehr gering ist.
Vor dem Umbau des Fuji Speedway konnten die sogenannte A-Kurve und die B-Kurve durch eine weitere Streckenvariante zudem auch ausgelassen werden, wodurch die Strecke noch schneller wurde.





Image 07.10.2007--GP von China--Schanghai


Rennstrecke: Shanghai International Circuit

Datum: 07. Oktober 2007

Streckenlänge: 5.451 m

Runden: 56

Distanz: 305,066 km

Ortszeit: MEZ - 6 Stunden

Start: 08.00 Uhr MEZ

Image

Im Jahr 2004 feierte die Formel 1 ihr Debüt in China. In der Sumpflandschaft Anting vor den Toren von Shanghai entstand eine der anspruchsvollsten Strecken des WM-Kalenders. Auf 5,451 Kilometern Länge entstand der Kurs, der sieben Links- und neun Rechtskurven umfasst. Der Streckenverlauf ist an die Form des chinesischen Schriftzeichens Shang angelehnt, das übersetzt "hoch oben" bedeutet.




Image 21.10.2007--GP von Brasilien--Sao Paulo

Rennstrecke: Autodromo Jose Carlos Pace, Interlagos

Datum: 21. Oktober 2007

Streckenlänge: 4.309 m

Runden: 71

Distanz: 305,909 km

Ortszeit: MEZ - 5 Stunden

Start: 18.00 Uhr MEZ

Image

Der Kurs vor den Toren von Sao Paulo gehört zu den körperlich anspruchsvollsten im Formel-1-Kalender. Neben den hohen Temperaturen und der extremen Luftfeuchtigkeit sind es vor allem zwei Besonderheiten, die dem Kurs etwas Einzigartiges verleihen. Neben der Strecke in Istanbul ist Interlagos der einzige Kurs, der gegen den Uhrzeigersinn verläuft. Zudem ist der Asphalt von vergleichsweise bescheidener Qualität und weist zahlreiche Unebenheiten auf. Das lässt auch den trainiertesten Fahrer stöhnen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
china


Satfreund-Level 19  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 19




Geschlecht:
Alter: 59
Mitglied seit: 18.06.2005
Beiträge: 1537
Themen: 83
Wohnort: LUXEMBOURG


luxembourg.gif
BeitragVerfasst am: 21.3.2007, 10:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@PeaceLord
Danke für deinen etwas langen beitrag.....ähem,ist wiklich nicht schlecht,so brauch ich mir halt nicht die mühe zu geben.Werd mal brobieren das ganze auszudrucken.
Wie schon oben erwähnt,kimi ist im auge zu behalten und diese sogenannte tretminen auch Wink

_________________
NEOTION 501----SMART MX31 2CI/1CR

OfflineBenutzer-Profile anzeigenSkype Name    
casy

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01




Geschlecht:
Alter: 76
Mitglied seit: 09.06.2007
Beiträge: 3
Themen: Keine


blank.gif
BeitragVerfasst am: 10.6.2007, 09:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,Moin

Ich tippe auf Mercedes..und Hamilton wird Weltmeister.

Mfg:Casy

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
satpalo

Satfreund-Level 03  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 03




Geschlecht:
Alter: 61
Mitglied seit: 26.05.2006
Beiträge: 22
Themen: Keine


germany.gif
BeitragVerfasst am: 11.6.2007, 16:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nach gestrigen durcheinander Rennen, hat sich gezeigt, das ich im März sehr gut gelegen habe, dass uns Hamilton viel Spaß vorbereitet wird.

Erste S I E G !!!


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Peppner

Satfreund-Level 11  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 11





Alter: 41
Mitglied seit: 20.09.2004
Beiträge: 453
Themen: 13


germany.gif
BeitragVerfasst am: 11.6.2007, 16:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

satpalo

Zitat:
Nach gestrigen durcheinander Rennen, hat sich gezeigt, das ich im März sehr gut gelegen habe, dass uns Hamilton viel Spaß vorbereitet wird.

Erste S I E G !!!


jo Hamilton is wirklich gut , und dann noch der Abflug von Robert Kubica, das war doch der totale Hammer.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen



 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



3.0705502053071E+19 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Template Neon v1.0 | Crystal Converted by U.K. Forumimages  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.4897s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 57 | GZIP enabled | Debug on ]

CTD-TOPLIST MeteoJb Topsites Bo-Rox Wetter Topsites List WSL Topsites
 Weather Topsites Cumulus Topsites Top 100 Weather Sites