Sat-Freunde - Forum Foren-Übersicht Home
 Navigation  •  Last 20  •  Downloads  •  Regeln  •  Gruppen  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login 


 Thema: Zenega-FDM Storage

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 28.9.2005, 18:44    Zenega-FDM Storage Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

Meine Box erkennt die FDM nicht mehr. Weiß einer von euch, was ich machen kann?

Danke

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 28.9.2005, 19:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Was wurde denn gemacht? Eventuell falschrum eingesteckt oder das BIOS verändert?

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 28.9.2005, 20:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das Modul war nicht richtig drin und ich habe die Box gestartet. Seitdem wird das Modul nicht mehr erkannt. Kann man sie Zwangsbespielen?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 28.9.2005, 22:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn das Modul in Ordnung ist kann man es in jeder IDE als Flashlaufwerk nutzen, beschreiben und löschen.

Es kann natürlich sein, daß durch das falsche einsetzen das FDM defekt ist.

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
west4600

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 54
Mitglied seit: 28.05.2005
Beiträge: 216
Themen: 10


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 07:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wofür braucht man das überhaupt noch, nachdem man ein anderes Bootlaufwerk installiert hat?

Gruß
West

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 08:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das Modul wird auch in anderen Rechnern nicht mehr erkannt.
Ich wollte das Win CE auf ein anderes Laufwerk spielen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kosta

Satfreund-Level 11  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 11




Geschlecht:
Alter: 52
Mitglied seit: 14.06.2004
Beiträge: 494
Themen: 35
Wohnort: München


greece.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 12:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Damit das Modul an einem anderen Rechner erkannt wird musst du noch die 5V anschließen.
_________________
Gruß

Kosta
_________________
NB3000
IPBOX 9000 HD plus rev.2 320GB 2,5"
IPBOX 9000 HD plus 160GB 2,5"

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 12:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Habe ich auch schon gemacht. Leider ohne Erfolg
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 12:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« kosta » hat folgendes geschrieben:
Damit das Modul an einem anderen Rechner erkannt wird musst du noch die 5V anschließen.


Ging bei mir auch so.

Wenn du die Originalsoftware booten willst spiel sie doch auf einen 32 MB USB-Bootstick. Fehlt das FDM wird von USB gestartet.

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 12:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die Info. Ich brauche nur noch die Originalsoftware als Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 12:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« scotch75 » hat folgendes geschrieben:
Danke für die Info. Ich brauche nur noch die Originalsoftware als Image


Kannst du hier downloaden.

http://rapidshare.de/files/5662645/Zenega-Flashdisk.rar.html

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 13:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Einfach auf dem Stick kopieren?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 13:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« scotch75 » hat folgendes geschrieben:
Einfach auf dem Stick kopieren?


Der Stick muß bootfähig sein.

Ich würde vorher mit FAT bootfähig formatieren und dann die Files aufspielen.

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 14:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie mache ich mit XP den STick bootfähig?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joh


User ist deaktiviert
User ist deaktiviert




Geschlecht:
Alter: 59
Mitglied seit: 10.08.2004
Beiträge: 306
Themen: 13


germany.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 14:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Stick muß nicht bootfähig sein
formatiren in fta 32
kannst du mir deinen kabuten schiken
MFG joh

VerstecktBenutzer-Profile anzeigen    
west4600

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 54
Mitglied seit: 28.05.2005
Beiträge: 216
Themen: 10


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 14:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« west4600 » hat folgendes geschrieben:
wofür braucht man das überhaupt noch, nachdem man ein anderes Bootlaufwerk installiert hat?

Gruß
West



Gruß
West

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 14:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der bootet trotzdem nicht vom STick. Der Stick wird zwar erkannt, aber er bootet nicht davon
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 14:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich will das Betriebssystem von HDD trennen. Sollte es irgendwann möglich sein, auf die Platte aufzunehmen, möchte ich gerne, dass die Box von STick bootet und nur zur Aufzeichnung auf die Platte schreibt.

Grüße

Scotch75

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 15:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ist das Bootdevice im BIOS eingestellt? Ich hatte auch einen USB-Stick angeschlossen. Dieser bootete ohne Probleme.

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 15:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja habe ich. Zuerst habe ich mit FAT formatiert, dabei kam die Meldung: "Boot failure ..."
Danach habe ich es mit FAT32 formatiert. Nun kommt gar keine Fehlermeldung, sondern nur der weiße cursor. Sad

Info: Der Stick ist hat eine primäre und aktive Partition!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Mäßig aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 49
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5298
Themen: 324


germany.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 16:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Versuche mal den Stick unter Win98 mit sys zu formatieren.
_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
scotch75

Satfreund-Level 02  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 02






Mitglied seit: 28.09.2005
Beiträge: 11
Themen: 1


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 17:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Keine chance. Es geht trotzdem nicht. Hat irgendjemand ein Image von der Originalsoftware?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
morecore

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04






Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 40
Themen: 4


blank.gif
BeitragVerfasst am: 29.9.2005, 18:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

darf ich mal halb-offtopic dumm fragen:
1. ich habe keinen usb-stick, aber einen usb-hub + kartenleser in einem.
wenn ich den an die box (die ich noch nicht habe) anschließe und in diesen einen bootfähigen usb-stick stecke, kann dann davon gebootet werden? (das wäre gut, weil man dann ja noch eine usb-tastatur etc. anschließen könnte)
2. wie bekommt man denn z.b. ein bootfähiges win98se auf einen usb-stick (ohne einbau einer festplatte)?
schönen dank!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
YamaKaLLo

Satfreund-Level 25  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 25




Geschlecht:

Mitglied seit: 01.03.2005
Beiträge: 3109
Themen: 271


blank.gif
BeitragVerfasst am: 30.9.2005, 14:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@scotch75
Also Format alleine (norm. format) reicht nicht aus um zu booten!
was für ein stick nutzt denn ? USB 2.0 sticks können bei älteren Bios, gehe mal von aus das in der Zenega nicht der neueste steckt?, schonmal probs machen, USB Geräte mit alten 1.1 laufen fast alle.
..eine recht gute seite und erklärt alles zu boot usb etc (bootfähige USB google search)
http://ucsu.colorado.edu/~shaher/Bootable_USB.htm
und hier in deutsch
http://www.vnr.de/vnr/computeredv/rundumdenpc/praxistipp_14674.html
das erklärts auch zur genügezudem hilft villiecht auch ne datenrettung, wenn nur der bootsector oder partitionstabelle im eimer ist, ontrack advisor, Testdisk für DOS oder so z.b.

_________________
Alle Dateien+Faq+Hilfen dienen nur zu Forschungszwecken!
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
mkaleu

Satfreund-Level 01  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 01






Mitglied seit: 24.11.2012
Beiträge: 3
Themen: Keine


blank.gif
BeitragVerfasst am: 3.12.2012, 22:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« kosta » hat folgendes geschrieben:
Damit das Modul an einem anderen Rechner erkannt wird musst du noch die 5V anschließen.


Hallo,

kannst Du mir sagen wo + an dem Modul ist?

Mike

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen



 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



3.0705502053071E+19 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Template Neon v1.0 | Crystal Converted by U.K. Forumimages  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.5129s (PHP: 66% - SQL: 34%) | SQL queries: 100 | GZIP enabled | Debug on ]

CTD-TOPLIST MeteoJb Topsites Bo-Rox Wetter Topsites List WSL Topsites
 Weather Topsites Cumulus Topsites Top 100 Weather Sites