Sat-Freunde - Forum Foren-Übersicht Home
 Navigation  •  Last 20  •  Downloads  •  Regeln  •  Gruppen  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login 


 Thema: Weiterbearbeitung von NB601-Videos

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 20.2.2006, 21:11    Weiterbearbeitung von NB601-Videos Antworten mit ZitatNach oben

Hallo
ich finde fast keinen Player der die Videos der NB 601 abspielt .
Cyberlink PowerDVD und Windowsmediaplayer bringen Fehlermeldungen.

TempEnc DVDAuthor weigert sich auch die Dateien zu verarbeiten - Das sollte doch eigentlich Mpeg 2 sein?

wie bringt Ihr die Filme auf DVD? - auf der NB 601 laufen Sie doch einwandfrei??
Nur PocketDivX Encoder verarbeitet die Filmchen einwandfrei.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 50
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5316
Themen: 325


germany.gif
BeitragVerfasst am: 20.2.2006, 21:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Alfisti,

Nero-Showtime spielt die NB601 MPEG´s problemlos ab.

DVDLab und TMPEG-Autor gehen nicht für das demuxen, Projekt X dagegen funktioniert.

Am besten so vorgehen:

1. Überspielen mit Mediashare

2. Demuxen und Schneiden mit Projekt X

3. Authoren mit DVDLab oder DVDAuthor

4. Brennen mit Nero

Habe gestern eine DVD auf diesem Weg hergestellt. Das Ergebnis war in der Qualität sehr gut. Keine Asychronitäten oder sonstige Störungen.


Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
testi

Moderator-Level 28  Sehr wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 28




Geschlecht:
Alter: 109
Mitglied seit: 07.01.2005
Beiträge: 4324
Themen: 236
Wohnort: BAYERN :)


bayern.gif
BeitragVerfasst am: 21.2.2006, 08:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Michael » hat folgendes geschrieben:
Das Ergebnis war in der Qualität sehr gut. Keine Asychronitäten oder sonstige Störungen.


Gruß Michael


kann ich nur bestätigen, die Aufnahmequalität ist klasse ...

_________________
every step that I take is another mistake ...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 4.3.2006, 15:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo ,
leider bin ich zu blöd um ProjectX zum laufen zu bringen (ich hab auch nur 56k-Modem und das geht mir doch etwas zu lange um 50MB Java- zeug herunterzuladen).
Jetzt hab ich hab ich die ALLinOne-Software "MpegVideoWizard DVD" die aber alles neu kodiert weil ich von der Bit-Rate von 15000 auf 3200 runter muß um ca. 4 Stunden Film auf eine 4,7 GB DVD zu bekommen.
Das sind dann auf meinem 2,6 GHz-Rechner ca. 8 Stunden rechnen ! :smt093

Bei der NB 3000 war alles immer so einfach! :
demuxen mit DVR-Studio dann Tempenc DVD-Author dann ggf. mit DVD-Shrink drüber und brennen! das gieng relativ flott!

Jetzt meine Frage : wenn ich ProjectX zum laufen bekomme , wird dann während des demuxens die Bitrate auf einen normalen Level gedrückt so daß ich mit TempencDVD-Author die Datei problemlos übernehmen kann?
Und wie lange geht das (DVR-Studie hat das ja recht zügig und und unkompliziert gemacht) ?
MfG
Alfisti

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 50
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5316
Themen: 325


germany.gif
BeitragVerfasst am: 4.3.2006, 20:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nein, die Bitrate bleibt so wie sie ist, wird auch nicht neu kodiert. Falls Fehler im Stream sind, bei Adressen, GOP´s etc. wird soweit möglich korrigiert.

Bei den Streams von der NB601 wie auch bei meiner Twinhan werden immer Korrekturen durchgeführt.

Zitat:
-> arbeite an Zusammenstellung 0

-> normale Logdatei automatisch speichern
-> schreibe Videodaten
-> schreibe alle anderen Daten
-> composite.display.flag unwirksam machen
-> Sequenzendcode am Ende anfügen
-> Auflösung in SDE setzen
-> ergänze fehlenden Sequenzkopf in GOPs
-> PVA: Audio nur formatgerecht behandeln
-> VOB: versch. Cell-Zeitlinen beachten
-> TS: ignoriere verschlüsselte Pakete
-> TS: erweiterte Paketinhaltsuche
-> TS: verbinde Dateisegmente (Dreambox®)
-> TS: generiere PMT inhaltsbezogen
-> akzept. nur geschlossene PES/TS Pakete
-> verbinde verschiedene Aufnahmen
-> 1.PES-Paket muß mit Video starten
-> generiere PCR/SCR aus PTS

-> schreibe Ausgabedateien nach: 'E:\Records'
-> 8 Schnittpunkt(e) gesetzt ( (0) nutze BytePos. für Schnitte )

-> Eingabedatei 0: 'E:\Records\KABEL1 - February 28 20 11 37.mpg' (4.174.712.832 Bytes)
-> Dateityp ist MPEG-2 PS/SS (PES Container)
-> demultiplexe
-> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 77299726
-> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 77342734
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 31508)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 43540)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 54516)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 67348)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 77700)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 88532)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 102020)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 113404)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 124500)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 138500)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 150244)
!> GOP# 0, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 161468)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 33268)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 43972)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 53908)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 66756)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 76364)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 86380)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 98924)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 108364)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 117372)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 129660)
!> GOP# 1, PES-Kopf und -erweiterung im ES gefunden, mit 0 aufgefüllt... (GOP Byteabst. 138964)
.
.
.


Natürlich kann man dann mit TMPEG weiterbearbeiten.

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 4.3.2006, 21:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Aha..
ich nehme mal an das sind die Einstellungen für ProjectX.
Wenn ich hinterher immer noch eine Bitrate von 15000 habe jammert TempencDVD-Author da eine größere Bitrate als 6000 oder so ähnlich nicht mehr dem DVD-Standart entspricht.
Und wird die Datei im Verhältnis zur Abspielzeit nich zu groß - oder geht Ihr hinterher nochmal mit dem Shrink darüber?
Wieviele Stunden bekommt Ihr denn auf eine DVD (4,7) bei normaler Qalität?

Gruß aus Freiburg
Alfisti

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 50
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5316
Themen: 325


germany.gif
BeitragVerfasst am: 4.3.2006, 22:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Bitrate ist bei MPEG2 auch innerhalb des Steams oft varierend. Kann von 1500 bis 9000 KBit/s gehen, je nach Bildinformationen. Ein Abspann braucht natürlich weniger Bitrate als ein Actionteil mit häufigen Bildwechseln.

Die Standard DVD ist für 130 Minuten ausgelegt. 720 x 576 (PAL) MPEG-2 mit 4500 KBit/s.

Möglich sind aber z.B. auch 720 x 576 (PAL) MPEG-2 bei 9000 KBit/s mit 1 Stunde Spielzeit.

Die meisten Sender senden mit ca. 2500-3000 KBit/s einzelne wie ZDF, Pro7 gelegentlich mit über 4000.

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche


Zuletzt bearbeitet von Michael am 4.3.2006, 22:11, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
testi

Moderator-Level 28  Sehr wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 28




Geschlecht:
Alter: 109
Mitglied seit: 07.01.2005
Beiträge: 4324
Themen: 236
Wohnort: BAYERN :)


bayern.gif
BeitragVerfasst am: 4.3.2006, 22:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Bitrate kann man kurzzeitig patchen, um das ganze in TempencDVD-Author zu öffnen ... Datei patchen , öffnen , wieder zurückpatchen ... z.B mit DVDPatcher 1.06
_________________
every step that I take is another mistake ...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 50
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5316
Themen: 325


germany.gif
BeitragVerfasst am: 5.3.2006, 14:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das hier sind die Meldungen beim Demuxen von 601-Aufzeichnungen.

Image

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 5.3.2006, 16:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie habt Ihr es eigentlich geschaft ProjectX zu installieren?
Ich bin leider kein Informatiker und muß mich mit einem 56K-Modem herumärgern , da die Telekom nicht in der Lage ist DSL zu beschaffen.
Da überlegt man es sich zweimal was man herunterlädt.
Ich hab mir mal da was bei Java-Sun heruntergeladen was dan hinterher nicht ausreichte um ProjectX zu betreiben dann hab ich das ganze entnervt wieder gelassen.
Könnte nicht jemand mal sagen was man genau braucht um ProjectX zum laufen zu bringen vielleicht sogar links das wäre toll :smt047

schöne Grüße aus Freiburg
Alfisti

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 50
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5316
Themen: 325


germany.gif
BeitragVerfasst am: 5.3.2006, 17:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Was du brauchst ist Projekt X 0.9 und das Java Runtime Enviroment. Liegt beides im Download unter Videotools und ist zusammen keine 2 MB groß.

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Carola

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 78
Mitglied seit: 05.04.2005
Beiträge: 220
Themen: Keine
Wohnort: Deutschland


germany.gif
BeitragVerfasst am: 7.3.2006, 00:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

da wir schon beim Thema ProjectX sind.
Ich hatte einen Film aufgenommen und wollte ihn auf DVD brennen. Hatte wie empfohlen mit ProjectX demuxt und dabei bemerkt, dass die Auflösung des Films bei 544x576i lag und nicht wie angenommen im üblichen PAL-Format!?
Es wäre interessant zu wissen, wie man wieder auf 720x576i kommt und mit welchem Progy.

Gruß Carola

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 7.3.2006, 00:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das weiss sogar ich Smile bevor Du die demuxte Datei mit deinem DVD Author - Programm ( im meinem Fall TempEnc) öffnest einfach kurz mit "DVDPatcher_v106" auf 720 x 576 patchen (first Header only) , sobald Du die Datei geöffnet hast wieder auf 544x576 zurückpatchen.
Bei mir hat das funktioniert.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 7.3.2006, 17:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hilfe!
ProjectX hat anfangs gut funktioniert.
Jetzt kommt als Ausgabedatei nur noch eine mp2-Datei und keine Videodatei.
Im Prozessfenster ist "demiltiplex" makiert.

hier die Logmeldungen:

Dienstag, 7. März 2006 15.33 Uhr CET
ProjectX 0.90.3.00 (31.12.2005)

<<< Session Informationen >>>

-> arbeite an Zusammenstellung 0

-> normale Logdatei automatisch speichern
-> schreibe Videodaten
-> schreibe alle anderen Daten
-> weitere Export-Limitationen: H-Auflösg.: 720
-> composite.display.flag unwirksam machen
-> Sequenzendcode am Ende anfügen
-> Auflösung in SDE setzen
-> ergänze fehlenden Sequenzkopf in GOPs
-> PVA: Audio nur formatgerecht behandeln
-> VOB: versch. Cell-Zeitlinen beachten
-> TS: ignoriere verschlüsselte Pakete
-> TS: erweiterte Paketinhaltsuche
-> TS: verbinde Dateisegmente (Dreambox®)
-> TS: generiere PMT inhaltsbezogen
-> akzept. nur geschlossene PES/TS Pakete
-> verbinde verschiedene Aufnahmen
-> 1.PES-Paket muß mit Video starten
-> generiere PCR/SCR aus PTS

-> schreibe Ausgabedateien nach: 'I:\Aufnahmen\All Recording'

-> Eingabedatei 0: 'I:\Aufnahmen\All Recording\ARD 327.mpg' (5.123.407.872 Bytes)
-> Dateityp ist MPEG-2 PS/SS (PES Container)
-> demultiplexe
!> Startcode fehlt bei Pos.: 12
!> Startcode gefunden bei Pos.: 14
-> VobID 1 CellID 1 bei 1024 (GOP#0 / Bild#0)
-> nächste Daten starten mit PTS: 12:51:25.005 / letzter aktueller PTS ist 00:00:00.000
-> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 2062
-> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 28686
!> Startcode fehlt bei Pos.: 169996
!> Startcode gefunden bei Pos.: 169998
!> Startcode fehlt bei Pos.: 346124
!> Startcode gefunden bei Pos.: 346126
!> Startcode fehlt bei Pos.: 520204
!> Startcode gefunden bei Pos.: 520206
...
!> erhaltenes PES Paket ohne Daten oder mit falschen Kopfdaten (13253/65552/9/11/0)
!> wrong pack header stuffing @ 34451470
!> erhaltenes PES Paket ohne Daten oder mit falschen Kopfdaten (20505/65552/9/0/0)
-> mehr als 500 Warn-/Fehlermeldungen, weitere werden nicht mehr angezeigt..
-> VobID 1 CellID 2 bei 109186048 (GOP#624 / Bild#0)
-> VobID 1 CellID 3 bei 218352640 (GOP#1249 / Bild#0)
-> VobID 1 CellID 4 bei 327554048 (GOP#1874 / Bild#0)
...
-> Bilder erw./gez. 12/11, inGOP PTS Diff. 0ms, neuer Zeitindex
-> Video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg -> 0/ 29326/ 0/ 0/ 0/ 2

--> MPEG Audio (0xC0)
-> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
-> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
-> Frames am Ende anfügen
Audio PTS: erstes Paket 12:51:21.762, letztes Paket 16:45:58.194
-> passe Audio an eigene Zeitlinie an
-> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, stereo, 128kbps, CRC @ 00:00:00.000
Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 586523/0/0/22/0 @ 03:54:36.552 abgeschlossen...
---> neue Datei: 'I:\Aufnahmen\All Recording\ARD 327.mp2'

Zusammenfassung der erstellten Mediendateien:
Audio 0 (mp2): 586523 Frames 03:54:36.552 0/0/22/0 'I:\Aufnahmen\All Recording\ARD 327.mp2'
=> 225.224.832 Bytes geschrieben...
-> es wurden 62806 Warn-/Fehlermeldungen ausgegeben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Carola

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 78
Mitglied seit: 05.04.2005
Beiträge: 220
Themen: Keine
Wohnort: Deutschland


germany.gif
BeitragVerfasst am: 8.3.2006, 01:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ok, Alfisti. Werd ich probieren. Das müßte doch auch mit dem tollen ProjectX funktionieren, hatte ich mir gedacht? Ist vielleicht doch eher für Vollprofis Smile

Thx und Gruß
Carola

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
testi

Moderator-Level 28  Sehr wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 28




Geschlecht:
Alter: 109
Mitglied seit: 07.01.2005
Beiträge: 4324
Themen: 236
Wohnort: BAYERN :)


bayern.gif
BeitragVerfasst am: 8.3.2006, 08:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

kannst du mal ein Stück des Streams per PN an mich schicken ?

.. ich glaub ich hab eine einfachere Lösung ... Smile

_________________
every step that I take is another mistake ...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Michael

Moderator-Level 30  Aktiver Satfreund
Moderator-Level 30




Geschlecht:
Alter: 50
Mitglied seit: 31.05.2004
Beiträge: 5316
Themen: 325


germany.gif
BeitragVerfasst am: 8.3.2006, 11:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich nehme bei ProjectX immer Quick-Start zum demuxen, da gab es noch nie Probleme.

Gruß Michael

_________________
Hier geht es zu den Boardregeln und zur Boardsuche

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Alfisti

Satfreund-Level 04  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 04




Geschlecht:

Mitglied seit: 07.02.2006
Beiträge: 45
Themen: 7


blank.gif
BeitragVerfasst am: 8.3.2006, 12:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Quickstart nehme ich auch.
Ich hab was entdeckt :
das Problem giebt es nur mit Full-X3 Aufnahmen.
Andere Sender werden richtig demuxt.
Full-X3 läßt sich aber mit MpegVideoWizard problemlos demuxen.
Ich glaube das wird jetzt mein Standartprogramm Smile

Sorry,mit Stream verschicken hab ich so meine Probleme (56k-Modem) :smt120

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kosta

Satfreund-Level 11  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 11




Geschlecht:
Alter: 53
Mitglied seit: 14.06.2004
Beiträge: 494
Themen: 35
Wohnort: München


greece.gif
BeitragVerfasst am: 8.3.2006, 12:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mit PVAstrumento kann man auch gut demuxen. Legt sogar die Hilfsdateien für MPEGschnitt an.
_________________
Gruß

Kosta
_________________
NB3000
IPBOX 9000 HD plus rev.2 320GB 2,5"
IPBOX 9000 HD plus 160GB 2,5"

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Carola

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 78
Mitglied seit: 05.04.2005
Beiträge: 220
Themen: Keine
Wohnort: Deutschland


germany.gif
BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 14:36    ...noch Probs mit Patchen der Auflösungen Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

ich hatte im März, wie oben erwähnt, den Film mit DVD-Patcher wieder auf das richtige Seitenverhältnis gepatcht und ohne Probs auf DVD gebrannt.

Jetzt nach langer Zeit wollte ich das gleiche wieder tun. D.h. Filmstück 544*576 auf HD aufgenommen. Mit DVD-Patcher 1.06 in 720*576 gepatcht. Mpeg in DivX2DVD geöffnet und gleich wieder mit DVD-Patcher zurückgepatcht. Doch nach starten von DivX2DVD verzogenes Ergebnis. Was mach ich nur falsch? Da ProjectX sehr gesprächig ist hier das Log:

-> arbeite an Zusammenstellung 0

-> normale Logdatei automatisch speichern
-> schreibe Videodaten
-> schreibe alle anderen Daten
-> composite.display.flag unwirksam machen
-> Sequenzendcode am Ende anfügen
-> Auflösung in SDE setzen
-> PVA: Audio nur formatgerecht behandeln
-> VOB: versch. Cell-Zeitlinen beachten
-> TS: ignoriere verschlüsselte Pakete
-> TS: erweiterte Paketinhaltsuche
-> TS: verbinde Dateisegmente (Dreambox)
-> TS: generiere PMT inhaltsbezogen
-> verbinde verschiedene Aufnahmen
-> 1.PES-Paket muß mit Video starten
-> generiere PCR/SCR aus PTS

-> schreibe Ausgabedateien nach: 'C:\temp'

-> Eingabedatei 0: 'C:\temp\Ich Oberlooser_HauMichTot_24.Dezember.2006.12.14.13.mpg' (3,591,156 Bytes)
-> Dateityp ist MPEG-2 PS/SS (PES Container)
-> demultiplexe
-> gefunden: PES-ID 0xE0 (MPEG Video) @ 32
-> gefunden: PES-ID 0xC0 (MPEG Audio) @ 6176
-> Videoeigenschaften: 544*576 @ 25fps @ 0.6735 (4:3) @ 3500000bps, vbvPuffer 112
-> starte Export von Videodaten bei GOP# 0
!> verwerfe überflüssige B-Frames bei GOP# 0 / neuer Zeitindex 00:00:00.000

-> Video: fr/ ct/ 1p/ cg/ og/ dg -> 202/ 1/ 0/ 17/ 0/ 0
-> Videolänge: 202 Bilder in 00:00:08.080
-> GOP Zusammenfassung: min. 20, max. 24 Felder; enthält Halbbilder
-> durchschnittl. nom. Bitrate 3215255bps (min/max: 2787200/3989200)
-> setze Bitrate im ersten Sequenzkopf auf 3989200bps
-> setze Auflösung ersten Sequenzkopf von 544*576 auf 720*576 //...hatte auch versucht diese Option wegzulassen, aber ohne Erfolg Sad
---> neue Datei: C:\temp\Ich Oberlooser_HauMichTot_24.Dezember.2006.12.14.13.m2v

--> MPEG Audio (0xC0)
-> validiere CRC (AC-3 / Mpg-Audio L1,2)
-> entferne CRC (Mpg-Audio Layer1,2)
-> Frames am Ende anfügen
Audio PTS: erstes Paket 00:00:00.239, letztes Paket 00:00:08.640
Video PTS: Start 1.GOP 00:00:00.846, Ende letzte GOP 00:00:08.926
-> passe Audio an Video-Zeitlinie an
-> Ursprungsformat: MPEG-1, Layer2, 48000Hz, jstereo, 160kbps, CRC @ 00:00:00.000
!> 7 Frame(s) (168ms) angefügt @ 00:00:07.920
Audio Frames: wri/pre/skip/ins/add 337/0/0/0/7 @ 00:00:08.088 abgeschlossen...
---> neue Datei: 'C:\temp\Ich Oberlooser_HauMichTot_24.Dezember.2006.12.14.13.mp2'

Zusammenfassung der erstellten Mediendateien:
.Video (m2v): 202 Bilder 00:00:08.080 'C:\temp\Ich Oberlooser_HauMichTot_24.Dezember.2006.12.14.13.m2v'
Audio 0 (mp2): 337 Frames 00:00:08.088 0/0/0/7 'C:\temp\Ich Oberlooser_HauMichTot_24.Dezember.2006.12.14.13.mp2'
=> 3,409,168 Bytes geschrieben...
-> es wurden 2 Warn-/Fehlermeldungen ausgegeben.

Gruß Carola

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
testi

Moderator-Level 28  Sehr wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 28




Geschlecht:
Alter: 109
Mitglied seit: 07.01.2005
Beiträge: 4324
Themen: 236
Wohnort: BAYERN :)


bayern.gif
BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 14:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Aspect Ratio im Patcher ist richtig 4:3 oder 16:9 ?
_________________
every step that I take is another mistake ...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Matzi

Satfreund-Level 06  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 06




Geschlecht:
Alter: 48
Mitglied seit: 13.12.2005
Beiträge: 139
Themen: 15
Wohnort: Sachsen


germany.gif
BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 14:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Carola,

probiere mal den " VSO ConvertX to DVD ". Mit dem Programm habe ich keine Probleme. Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest.

Gruß Matzi

_________________
Neotion 501

Heute stehen wir vorm Abgrund. Morgen sind wir einen Schritt weiter.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Carola

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 78
Mitglied seit: 05.04.2005
Beiträge: 220
Themen: Keine
Wohnort: Deutschland


germany.gif
BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 15:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Testi,
Auch Aspect-Ratiofarm 4:3 und 16:9 ausprobiert! Das ist ja das Schlimme Evil or Very Mad Ich fühle mich schon langsam selber verpatcht.

@Matzi,
wenn VSO ConvertX die Fakes automatisch erkennt, dann wird es sofort mein Favorit Smile

Gruß Carola
Danke und natürlich ein frohes Fest

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
testi

Moderator-Level 28  Sehr wenig aktiver Satfreund
Moderator-Level 28




Geschlecht:
Alter: 109
Mitglied seit: 07.01.2005
Beiträge: 4324
Themen: 236
Wohnort: BAYERN :)


bayern.gif
BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 15:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Schick mal ein kleines Stück vom Film ... dann seh ich mir das an Smile
_________________
every step that I take is another mistake ...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Carola

Satfreund-Level 08  Sehr wenig aktiver Satfreund
Satfreund-Level 08




Geschlecht:
Alter: 78
Mitglied seit: 05.04.2005
Beiträge: 220
Themen: Keine
Wohnort: Deutschland


germany.gif
BeitragVerfasst am: 24.12.2006, 15:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Oje, und das über analoge Leitung!
Ich versuchs nochmal mit dem Ratiofarm, vielleicht ist mir ja doch ein Fehler unterlaufen. Wenn nicht dann versprochen!

Gruß Carola

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen



 Gehe zu:   




Berechtigungen anzeigen



3.0705502053071E+19 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Template Neon v1.0 | Crystal Converted by U.K. Forumimages  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.4826s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 98 | GZIP enabled | Debug on ]

CTD-TOPLIST MeteoJb Topsites Bo-Rox Wetter Topsites List WSL Topsites
 Weather Topsites Cumulus Topsites Top 100 Weather Sites