Sat-Freunde - Forum Foren-Übersicht Home
 Navigation  •  Last 20  •  Downloads  •  Regeln  •  Gruppen  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login 

Die Suche hat 3872 Ergebnisse ergeben.
Autor Nachricht
Thema: LowH und HighV nicht empfangbar
Michael

Antworten: 3
Aufrufe: 145

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 12.9.2018, 12:54   Titel: (Kein Titel)
Hallo Donnerbuddie,

wenn der LNB getauscht und ein anderer Receiver probiert wurde, würde ich doch noch einmal die Antennenausrichtung prüfen. Vielleicht ist die Antenne doch verstellt oder es sind Hindernisse im Weg.

Seltener könnte es an Störeinstrahlungen liegen, von einem Sender in der Nähe. Das wirkt sich aber meistens nur auf einzelne Transponder aus. Oder es liegt ein Defekt in der Kabelverbindung vor, der zu hohen Dämpfungswerten führt oder ein Fehler in der Verkabelung. Von den Ausgängen des Quad sollten immer einzelne Kabel ohne Verbindung untereinander direkt zu den Eingängen der Receiver führen.
Thema: LowH und HighV nicht empfangbar
Michael

Antworten: 3
Aufrufe: 145

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 8.9.2018, 10:39   Titel: Re: LowH und HighV nicht empfangbar
Hallo Donnerbuddie,

schon mal mit einem anderen Receiver versucht? Wenn die Antenne in Ordnung ist kann auch die LNB-Steuerung des Receivers defekt oder falsch konfiguriert sein. Auch die Transponderdaten für den Sat müssen korrekt sein, sonst werden keine Sender gefunden. Es kann passieren, dass die Daten im Flash verloren gehen, hatte ich auch schon. Wenn es geht würde ich immer die aktuell funktionierende Konfiguration und Senderliste auf USB sichern, ebenso die Firmware. Dann kann sie im Bedarfsfall zurückgespielt werden. Das hat mir schon viel Ärger erspart.

Grüße Michael
Thema: Qualität zu niedrieg bei neuer Antenne
Michael

Antworten: 2
Aufrufe: 275

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 21.7.2018, 13:25   Titel: (Kein Titel)
Hallo Berny.

es ist eigentlich normal, dass Qualität und Pegel nicht 100% haben und die Werte mäßig schwanken. Solange das Bild auch bei schlechtem Wetter störungsfrei ist, ist alles in Ordnung. Möglicherweise hatte der alte LNB einen Signalverstärker, der dann den Pegel hochgetrieben hat und das kann den Empfang sogar verschlechtern. Aussagekräftig ist das Verhältnis von Nutzsignal/Rauschen. Dieser S/R-Wert sollte so hoch wie möglich sein und danach wird die Antenne ausgerichtet.

Gruß Michael
Thema: Hilfe bei Einstellungen von Astra am Fernseher?
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 621

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 22.4.2018, 10:57   Titel: (Kein Titel)
Hallo Nils,

der LNB ist ein Monoblock-LNB, welcher direkt ohne zusätzlichen Diseqc-Schalter am Receiver angeschlossen wird. Die Antenne ist mittig auf Hotbird gerichtet, Astra schielend. Also das Kabel vom LNB direkt am Sat-Eingang des TV anschließen, Diseqc-Modus im TV auf A/B stellen, die einzelnen Satelliten den zugehörigen Diseqc-Positionen (A oder B) zuweisen und dann ggf. Sender scannen lassen.

Gruß Michael
Thema: Glückwunsch zum Burzeltach @Michael
Michael

Antworten: 6
Aufrufe: 3403

BeitragForum: Grüße & Dank   Verfasst am: 18.4.2018, 21:05   Titel: (Kein Titel)
Danke Reiner und Ralf für die guten Wünsche.

Bei dem herrlichen Wetter derzeit konnte ich den Tag gut feiern. Party
Thema: Neotionbox 1000s
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 965

BeitragForum: Neotionbox-Hardware   Verfasst am: 1.4.2018, 21:04   Titel: (Kein Titel)
Hallo alkosepp,

die FB scheint ziemlich wenig Geräte zu unterstützen. Bei Medion-Uni-FB´s ist der Code 546.

Bei der LG-FB funktioniert der sicherlich nicht. Ich würde aber trotzdem einen Suchlauf probieren. Eventuell ist ein kompatibles Gerät einprogammiert.

Gruß Michael
Thema: Fohes Osterfest 2018
Michael

Antworten: 0
Aufrufe: 723

BeitragForum: Grüße & Dank   Verfasst am: 31.3.2018, 11:49   Titel: Fohes Osterfest 2018
Allen Satfreunden,

Image

Michael
Thema: Frohe Weihnachtstage 2017
Michael

Antworten: 2
Aufrufe: 1332

BeitragForum: Grüße & Dank   Verfasst am: 24.12.2017, 11:42   Titel: Frohe Weihnachtstage 2017
Es ist wieder soweit.

Ich wünsche

Image

Michael
Thema: Wo kann ich Microsoft Visio 2016 Professional preiswert beko
Michael

Antworten: 2
Aufrufe: 1983

BeitragForum: Computer & Internet   Verfasst am: 12.11.2017, 21:53   Titel: (Kein Titel)
Hallo Thobias,

laut Idealo gibt es die Software ab 13,90 € mit Versand.

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4815892_-visio-2016-professional-de-win-esd-microsoft.html

Was der Händler taugt weiß ich nicht.

Gruß Michael
Thema: SAT over IP
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 1580

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 25.10.2017, 20:44   Titel: (Kein Titel)
Hallo Andreas,

dies ist eine einfache Signalübertragung über Netzwerkkabel und hat nichts mit Sat>IP zu tun. Das funktioniert wahrscheinlich nur als Direktverbindung ohne angeschlossene Router, Switches oder Hubs. Für Sat over IP wird ein spezieller Server benötigt, der Satsender-Signale auf IP-Streams umsetzt und von Sat over IP Clients gesteuert werden kann. Ich nutzte dafür einen Smart Mirage CX02 als Server und empfange die Sender über LAN auf einer Inverto Volksbox 6650 und angeschlossenen PC, sowie über WLAN auf Tablet und Smartphone.

Gruß Michael
Thema: T85 Astra 19.2° / Hotbird 13°
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 1906

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 7.8.2017, 17:28   Titel: Re: T85 Astra 19.2° / Hotbird 13°
« julaos » hat folgendes geschrieben:
Hier wäre es von der Rückseite der Schlüssel so, dass Astra 19.2 auf der linken Seite und Hotbird 13 auf der rechten Seite ist. Ist das korrekt?


Hallo Julaos,

umgekehrt. Der Astra-LNB sitzt von der Rückseite der Schüssel gesehen rechts und der Hotbird-LNB um 6° versetzt links.


Image

Grüße Michael
Thema: Nahezu Totalausfall der Anlage Fehler eingrenzen
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 1710

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 27.7.2017, 14:12   Titel: (Kein Titel)
Hallo Macdie,

der Fehler wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein defekter LNB sein. Das hatte ich auch schon, als im Feedhorn des LNB Insekten ein Nest gebaut haben. Nickelodeon sendet im Gegensatz zu ARD, ZDF... vertikal polarisiert und wird mit einer separaten Antenne empfangen. Möglich daß hier noch Empfang besteht. Also LNB-Wechsel wäre das naheliegenste.

Grüße Michael
Thema: Bestehende Sat-Anlage erweitern
Michael

Antworten: 5
Aufrufe: 2821

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 29.6.2017, 16:31   Titel: (Kein Titel)
Hallo Marko,

der VU+ und der GT-S3SCR4 können nach EN50494 betrieben werden. Es sollte also klappen. Die Splitter sollten entkoppelt sein, DC-Durchlass haben und mit Frequenzen bis 2,4 GHz arbeiten können. Ein DUR-line D2FV z.B. wäre geeignet.

Gruß Michael
Thema: Bestehende Sat-Anlage erweitern
Michael

Antworten: 5
Aufrufe: 2821

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 28.6.2017, 15:29   Titel: (Kein Titel)
« n8-leben » hat folgendes geschrieben:
Passt das? Oder ist das mit dem passiven Multischalter nix?
Würdest du andere Geräte empfehlen?
Very Happy


Das ginge schon, aber man muss berücksichtigen, dass im ungünstigsten Fall ein einzelner über einen normalen Ausgang angeschlossener Receiver den Multischalter und den Quad-LNB mit Strom versorgen muss. Wenn dann noch ein versorgungschwacher Tuner verbaut ist kann der Receiver schon mal den Dienst einstellen oder gar der Tuner beschädigt werden.

Alternativ möglich wäre einen DUR-line DCR 5-1-8-L4 einzusetzen. Der hat ein separates Netzteil, ist Quad-tauglich und vereint einen normalen Multischalter mit Unicable. Damit könnten über vier Kabel 8 Receiver über Unicable und 3 Receiver normal betrieben werden.

Die Lösung ist mit ca. 140 Euro aber etwas teurer und zu beachten ist auch eine Antenne mit ausreichend Leistung, 80er Spiegel aufwärts einzusetzen.
Thema: Bestehende Sat-Anlage erweitern
Michael

Antworten: 5
Aufrufe: 2821

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 28.6.2017, 11:08   Titel: (Kein Titel)
Hallo Marko,

diese Lösung sollte funktionieren, wenn ein Quad-tauglicher MS verwendet wird. Der ANKARO PMSE 5/8 ist nicht Quad-tauglich. Aber es ginge noch einfacher und günstiger . Den Quad-LNB gegen ein Unicable-LNB mit Legacy-Ausgängen tauschen. Mit einem GT-S3SCR4 z.B. können die Receiver im DG und OG an den 3 Legacy-Ausgängen angeschlossen werden und an dem Unicable-Ausgang, der über ein Kabel ins EG führt, 4 weitere Receiver mit Splitter oder über Loop . Diese müssen natürlich Unicable-tauglich sein.

Grüße Michael
Thema: Bestehende Hausverkabelung für den SAT-Empfang nutzen
Michael

Antworten: 2
Aufrufe: 1879

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 26.6.2017, 22:12   Titel: (Kein Titel)
Hallo Rainer,

das funktioniert nicht. Der LNB, ich vermute ein Single-Uni-LNB, kann nur mit einem Sat-Kabel direkt an einen Receiver angeschlossen werden. Der LNB muss schließlich auch mit Spannung versorgt und gesteuert werden. Eine Verteilung mit BK-Anlagen ist daher nicht möglich. Die Kabel-Anbieter verwenden zudem andere Frequenzen und Anschlussdosen.

Möglich wäre allenfalls, wenn eine Sternverteilung installiert ist, die Kabelsignaleinspeisung abzuklemmen, die Dosen zu tauschen und dann mit einem Matrix-LNB oder Multischalter vom zentralen Punkt Satsignale zu verschieden Receivern in den Zimmern zu leiten.

Grüße Michael
Thema: Hilfe bei meiner Anlage
Michael

Antworten: 2
Aufrufe: 1890

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 21.6.2017, 13:47   Titel: (Kein Titel)
Hallo Alex,

auf diese Gradzahlen an der Halterung kann man sich nicht unbedingt verlassen. Am besten man stellt am Sat-Empfänger einen aktiven Transponder ein und richtet die Antenne in kleinen Schritten auf maximale Signalstärke und -qualität aus. Die Receiver haben heute dafür alle Einstellhilfen. Bei mir hat das so immer funktioniert.

Natürlich kann grober Rost das Reflektionsverhalten der Schüssel und damit den Empfang vermindern, auch schlechte Kontakte und Kabel führen zu Empfangsstörungen. Ich würde eine neue 80er Schüssel montieren (gibt es mit Halterung schon für 30 Euro) und die F-Stecker gegen neue tauschen. Außerdem muss eine freie Sicht auf den Satelliten möglich sein. Probleme mit dem Wind deuten auf Bäume, die die Sicht stören.

Grüße Michael
Thema: Werkseinstellung Comag SL50
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 2701

BeitragForum: Comag/Xoro   Verfasst am: 30.5.2017, 22:58   Titel: (Kein Titel)
Hallo Maike,

wenn die Standby-Taste am Receiver 10 Sekunden gedrückt wird werden die Werkseinstellungen wiederhergestellt.

Ich habe die Anleitung zum SL50 in den Download gestellt.

Gruß Michael
Thema: Alles Gute zum Geburtstag Philthy
Michael

Antworten: 53
Aufrufe: 43250

BeitragForum: Grüße & Dank   Verfasst am: 30.5.2017, 22:34   Titel: (Kein Titel)
Auch von mir nachträglich alles Gute Maik!

Mit dem Grillen wird es sicher dieses Jahr noch klappen. Party
Thema: Problem mit Inverto Unicable2 Multischalter
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 1935

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 29.4.2017, 23:03   Titel: (Kein Titel)
Hallo Joe,

über die Uni-LNB-Konfiguration sollte die VU+ am Legacy-Ausgang funktionieren. Könnte es sein, dass nicht ein Inverto Quattro Black Ultra LNB, sondern der Inverto Quad Black Ultra LNB installiert ist? Beide LNB sehen äußerlich gleich aus.

Direkt am Quattro-LNB angeschlossen sollte immer nur eine Ebene/Band empfangbar sein, aber nicht alle. Mit einem Quad wiederum funktioniert der Multischalter nicht und kann nur direkt an die Receiver angeschlossen werden.

Gruß Michael
Thema: Hilfe zum Ausrichten der Schüssel
Michael

Antworten: 12
Aufrufe: 5616

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 20.4.2017, 10:11   Titel: (Kein Titel)
Hallo Heinrich,

wenn es tatsächlich Atlantik Bird 3 ist wäre die Antenne schon sehr verstellt, denn der befindet sich auf 5°West weit weg von Astra.

Bei der Sendersuche wird normalerweise der zu empfangene Satellit nach Antennenkonfiguration im Receiver ausgewählt und dann die dazu gespeicherte Transponderliste nach Sendern abgesucht. Also erst einmal die LNB in der Satelliteneinstellung konfigurieren und den Satelliten zuordnen (DISEqC) und dann in der Sendersuche den gewünschten Satelliten auswählen und nach Sendern scannen. Meistens kann auch schon so auf eingespeicherte Senderlisten zugegriffen werden.

Grüße Michael
Thema: Hilfe zum Ausrichten der Schüssel
Michael

Antworten: 12
Aufrufe: 5616

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 18.4.2017, 11:39   Titel: (Kein Titel)
« Hemi » hat folgendes geschrieben:
Noch eine Frage, ich habe mir gestern den Umschalter angeschaut, da steht "DISEqC 2.0". Beim Fernseher kann ich aber bei zwei LNBs nur "DISEqC Mini" einstellen. Macht es einen Unterschied oder ist egal?


DISEqC 2.0 ist abwärtskompatibel zu 1.0. Bei zwei LNB sollte es immer möglich sein mit einfachen DISEqC-Signalen umzuschalten. Die Zuordnung A und B muss natürlich beachtet und eingestellt werden.

Gruß Michael
Thema: Glückwunsch zum Burzeltach @Michael
Michael

Antworten: 6
Aufrufe: 3403

BeitragForum: Grüße & Dank   Verfasst am: 17.4.2017, 19:16   Titel: (Kein Titel)
Danke an alle für die lieben Grüße und Wünsche!
Thema: Manche Sender funktionieren nicht, warum?
Michael

Antworten: 1
Aufrufe: 1966

BeitragForum: Antennentechnik & Digitalempfang   Verfasst am: 11.4.2017, 11:10   Titel: (Kein Titel)
Hallo Baldemar,

wenn hardwarmäßig alles OK ist und die LNB-, Transponder- und Senderdaten richtig eingestellt sind, dann könnte es ein Problem mit DECT-Einstrahlungen sein. DECT liegt mit 1,9 GHz fast genau auf der gleichen Zwischenfrequenz, wie der Transponder von Sat1, Kabel1, Pro7 und N24 12544 MHz horizontal. Ich würde einmal die DECT-Telefone abschalten und sehen was passiert.

Gruß Michael
Thema: Private HD Sender mit CI
Michael

Antworten: 4
Aufrufe: 3068

BeitragForum: Digitalreceiver Allgemein   Verfasst am: 25.3.2017, 19:50   Titel: (Kein Titel)
« ikarus60 » hat folgendes geschrieben:
Vielen Dank für die Antwort. Also wäre das so etwas wie auf dem Bild ersichtlich. Sind ja recht ordentliche Preise.


Ja genau. Der Vantage ist ein älteres Gerät welches noch keine neuere CI+ Schnittstelle hat. Also bleibt, wenn der Receiver für HD+ Sender genutzt werden soll, nur das Legacy-Modul und das ist leider teuerer als die aktuellen CI+ Module.
 

 Gehe zu:   



3.0705502053071E+19 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Template Neon v1.0 | Crystal Converted by U.K. Forumimages  Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 1.3724s (PHP: 46% - SQL: 54%) | SQL queries: 27 | GZIP enabled | Debug on ]

CTD-TOPLIST MeteoJb Topsites Bo-Rox Wetter Topsites List WSL Topsites
 Weather Topsites Cumulus Topsites Top 100 Weather Sites