Sat-Freunde - Forum

Digitalreceiver Allgemein - Homecast S8000 bootet nicht richtig

redracer - 26.1.2019, 11:42
Titel: Homecast S8000 bootet nicht richtig
Hallo,
brauche Hilfe bei meinem Homecast S8000 CIPVR Sat-Receiver mit Festplatte, der offenbar nicht mehr richtig bootet. Sad

Nach Einschalten des Netzschalters erscheint auf dem angeschlossenen Fernsehbildschirm kurz Boot STi5514 (S) Ver 1.10 Jul 06 2006 mit einer Balkengrafik. Danach steht dort nur noch die Anzeige kein Signal des Fernsehers. Shocked

Der Motor (oder wie das heißt) des Receivers scheint auszugehen bzw. in eine Art Stand-by-Modus zu schalten. Im Display des Receivers steht S/W 1.25. 0A. Ich kann mit keiner Bedientaste am Receiver oder an der Fernbedienung eine Veränderung herbeiführen, nur den Netzschalter ausschalten.

Netzschalter einschalten mit gedrückter Stand-by-Taste oder Exit-Taste hab ich schon probiert - Ergebnis wie oben.

Die Vorgeschichte:
Seit meinem jüngsten Umzug brauchte der Receiver immer etwa zehn Minuten Anlaufzeit, bevor er das Signal aus der Sat-Anlage empfing und die Programme sichtbar waren (keine Ahnung, warum). Da ich fast täglich Sendungen aufzeichne, ließ ich ihn zuletzt etwa eine Woche lang eingeschaltet, damit er das Signal nicht verliert.
Als ich den Receiver am Morgen dann doch mal auf Stand by schaltete und den Netzschalter am Fernseher ausschaltete, war am Abend das Display des Receivers dunkel (obwohl der Netzschalter des Receivers nach wie vor eingeschaltet war). Seitdem ist der Zustand wie oben beschrieben - kein komplettes Booten, kein Empfang.

Die Herstellerfirma Homecast existiert in Deutschland nicht mehr, nur in Korea.
Vielleicht braucht der Receiver eine Art Update? Aber woher nehmen, und wie aufspielen?
Wer hat eine Idee? Question
Biertempler - 26.1.2019, 14:13
Titel:
Hallo redracer,

ich kenne "homecast" nicht - kann also Nichts dazu sagen... ABER Software / Firmware updates für homecast gibt es hier:

http://www.homecast.de/lang/german/phpbb/index.php

(kleiner Tipp, kann evtl helfen.. Versuch macht klug) trenne mal die verbaute Festplatte ab und schau, ob er ohne diese normal hochbootet....)
redracer - 26.1.2019, 16:07
Titel:
Hallo Biertempler,
oha, danke erstmal! Festplatte abtrennen klingt für jemanden, der noch nie einem Computer von innen gesehen hat, schon ziemlich ambitioniert...
Hab nun das Gehäuse geöffnet, aber da sind diverse Kabelverbindungen zwischen Festplatte und dem Rest, die sich auch nicht einfach abstecken lassen. Ich fürchte, da würde ich Technikmuffel mehr kaputtmachen als Chancen kreieren...

Powered by CBACK Orion based on phpBB © 2001 phpBB Group